ADHS

ADHS und Familiensystem – Was kann sich durch eine Aufstellung verändern?

Jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt!

Ich war alleinerziehend mit meinem Sohn. Er entwickelte ein ADHS. Ich fühlte mich überfordert und total erschöpft und er sich unverstanden, ungeliebt. Es war eine sehr schwierige Zeit für uns beide. Viele konvenzionelle Therapien haben nichts gebracht ausser ein grosses Loch in der Familienkasse. Ich versuchte verzweifelt Hilfe bei den sozialen Institutionen der Behörden zu finden. Ich wurde von einer Instanz zur nächsten verwiesen. Niemand fühlte sich für dieses „Problem“ zuständig. Trotz meiner familiären Unterstützung fühlte ich mich allein gelassen, hilflos, machtlos. Ich liebe meinen Sohn doch über alles und konnte ihm trotzdem nicht helfen in dieser Zeit. Er sprach sogar sehr oft von Suizid. Ich wurde immer verzweifelter….. Dann durfte ich durch Zufall das Familienstellen nach Bert Hellinger kennen lernen. Die erste Aufstellung war für mich und meinen Sohn. Danach begriff ich, dass nicht mein Sohn allein das Problem war, sondern auch ich viele Fehler machte. Das war der Wendepunkt! Ich durfte einiges lernen und selbst wachsen. Mein Sohn hat mit 18 Jahren dann seine eigene Aufstellung gemacht. Ich hatte ihn angefleht, es doch zu versuchen anstatt sich das Leben zu nehmen. Er hat sich binnen 6 Monaten zu einem lebensbejahenden Jungerwachsenen entwickelt. Ich konnte mein Glück kaum fassen. Das ADHS hat sich dadurch nicht in Luft aufgelöst. Wir haben jedoch einen gemeinsamen Weg gefunden damit umzugehen.

Was kann eine systemische Aufstellung bewirken

  • Verstrickungen und Blockaden lösen
  • den richtigen Platz in der Familie zu erhalten
  • seelische Verletzungen heilen
  • frei und glücklich sein Leben zu leben
  • ungesunde Glaubenssätze und/oder Verhaltensmuster aufdecken und lösen
  • die Liebe wieder ins Fliessen bringen
  • Ängste überwinden
  • Lebenskraft und Energie gewinnen
  • innere Klarheit schaffen
  • sich aus Erwartungshaltungen und Pflichterfüllungen zu befreien
  • bei sich selbt ankommen, Selbstvertrauen gewinnen

Jede Aufstellung hat immer eine Auswirkung auf die ganze Familie. Es kann entweder in der Gruppe oder im Einzelsetting aufgestellt werden.

Rufen Sie mich für ein Erstgepräch ganz unverbindlich an. ADHS belastet die ganze Familie. Daher empfiehlt es sich über einen längeren Zeitraum daran zu arbeiten, dass alle sich in der Familie wohl fühlen.

Ich habe für Sie 3 unterschiedliche Packete geschnürt:

  • Bronze Paket zu CHF 500.00 (1 systemische Aufstellung plus 3 Coachingsitzungen)
  • Silber Paket zu CHF 1’000.00 (2 systememische Aufstellungen plus 5 Coachingsitzungen)
  • Gold Paket zu CHF 1’500.00 (3 systemische Aufstellungen plus 7 Coachingsitzungen, 1 Massage für inneres Gleichgewicht)